Boat Sharing 

Der ZSC betreibt eine Sharing Plattform für seine Mitglieder mit zehn Yachten der Bootstypen Laser, Yngling, J70, Surprise und Grand Surprise

Zum Laser mus man wohl nichts mehr sagen. Eine der verbreitetsten Bootsklassen der Welt. Unkompliziert und trotzdem äusserst dynamisch zu segeln. Endlich steht unseren Mitgliedern auch ein Jollenprogramm zur Verfügung. Dies in Übereinstimmung mit unserer Strategie, das Jollensegeln zu fördern.

Der Yngling ist ein wunderbares Einsteigerboot für alle, die noch nicht so viel Erfahrung mitbringen. Auf diesem Typ findet das legendäre Dienstagssegeln des ZSC seit 20 Jahren statt: ca. 20 Ynglinge segeln und trainieren am Dienstagabend vor dem Lakeside am Zürichhorn.

Die J70 ist ein wundervolles Boot, es eignet sich ideal als Trainingplattform für unsere Liga-Teams (die Swiss Sailing League wird auch auf diesen Booten gesegelt), ist aber auch als einfacher Day Sailor für die Familie mit Kindern zu empfehlen. Unter Gennaker erreicht das Boot bei entsprechenden Winden auch eine schöne Gleitfahrt.

Die Surprise ist eine sportliche Yacht mit kleiner Kabine. Trotz einfacher Bedienung ist ihr Geschwindigkeitspotential beträchtlich. Sie darf zu fünft gesegelt werden und macht auch bei wenig Wind schon ordentlich Spass. Bei Starkwind ist sie trotzdem erstaunlich gutmütig.

Die Grand Surprise zählt zu den schnellsten 30-Füssern, die am Zürichsee segeln. Mit genügender Crew ist sie auch bei starken Winden gut segelbar, bei wenig Wind dank grosser Genua läuft sie auch. Bei ihr stimmt der Ausdruck Race Cruiser wohl besser als bei jedem anderen Boot.

Weitere Informationen und Preise nur für Mitglieder.

Sind Sie an einer Mitgliedschaft interessiert, um unser einmaliges Sharing-Angebot nu nutzen, dann melden SIe sich hier.